Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Samstag, 20. Juni 2009

Familie

Ich denke an die Knoppers Werbung:
Morgens um halb zehn in Deutschland. Wir haben jetzt 21.30 h, die Luft geht langsam aus dem Tag.
Die Familie ist (Papa, Petra und Judith) weg. Abgehärtete Sauerländer treffen sich auch beim miesen Wetter zum Grillen. Gesagt, getan. Aber zwischendurch kam die Sonne raus und Papa und ich konnten mit unserem Weizenbier auch draußen sitzen. Tolle Sache. Hat Freude gemacht. (Das Foto ist aber nicht von heute, eher schon 2 Jahre alt) Für Judith wurde es dann zwichendurch bei den Gesprächen langweiliger, aber wir haben einen DVD Player und "Madagascar". So kam jeder zu dem was er brauchte. Grillen ist immer toll. Heute gab es mehrere Sorten Würstchen, Steaks, Hähnchenschenkel, gegrilltem Schafskäse (da läuft einem das Wasser im Munde zusammen) , 2 Salate und Fladenbrot. Natascha quält gerade die Gitarre und versucht sich an "Walk the line". Ich trinke noch einen Kaffee, pflege meinen BLOG und dann wird es vermutlich noch einen Film auf DVD geben. 21.40 h in Deutschland.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen