Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Donnerstag, 30. Juli 2009

DON´ T COME KNOCKING

Ich habe ja schon in einem vorhergehenden Artikel erwähnt, dass der Wim Wenders Film: "Don´t come knocking" zu meinen momentanen Lieblingsfilmen gehört.

Jetzt also die Quizfrage: Bei welchem Foto handelt es sich um das Originalbild und welches ist plump nachgestellt?
(Auflösung weiter unten!)

Als für meine Frau Natascha und mich feststand, das wir von Calgary aus durch Montana nach Wyoming in den
Yellowstone NP fahren wollten, war auch ganz schnell klar, dass wir auf dem Rückweg durch Butte fahren wollten. In Butte drehte Wim Wenders große Teile des Filmes. Zu unserer großen Überraschung fanden wir die Drehorte relativ schnell in der Stadt. Butte war früher mal eine reiche Stadt durch Minenabbau (es hieß damals, der reichste Hügel weltweit...) gewesen. Jetzt stirbt die ehemalige City aus. Viele Häuser sind leer und abbruchreif. Der ehemalige Reichtum ist noch zu erahnen. Toll war auch, das wir das M+M Lokal fanden, in dem auch gedreht worden ist. Wir saßen an der Theke und kamen mit der Frau hinterm Tresen ins Gespräch. Stellenweise hatte sie die Drehtage mitbekommen. Aber wie es sich für den Film generell gehört, waren viele Drehorte leicht verändert worden. Unsere Gesprächsteilnehmerin schwärmte gar von Jessica Lange unf Sam Shepard. Im Lokal wiesen noch einzelne Fotos und Zeitungsartikel auf diese Zeit hin.



Das erste Foto ist die Fälschung. Mit dem roten Hut, das bin ich. Auf dem 2. Foto ist Sam Shepard zu sehen.
Das Stopschild, das Werbeschild des Geschäftes und ein Blumenkübel wurden für das Original entfernt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen