Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Dienstag, 9. Februar 2010

tolle Bluesstimme...

Da ich ja unendlich gerne den Blues höre, fasziniert es mich sehr, dass immer mehr gute Musikerinnen den Blues haben. Ashley Cleveland ist vermutlich bei uns in Deutschland noch recht unbekannt, obwohl sie in den Staaten bereits 3 Grammys in der Kategorie "Best Rock Gospel" gewonnen hat. 1996 für ihr Album "Lesson of love", 1999 für "You are there" und 2008 für "Before the daylight´s shot". Letzteres Album bekam ich am Samstagmittag mit der Post gebracht. Ich musste das Album in den Staaten bestellen, da es die Produktion in Deutschland nur übertrieben teuer zu kaufen gibt.
Ihre rauchige und bluesige Stimme ist ihr Markenzeichen. Nebenbei spielt sie noch die akustische Gitarre. Manche Produktionen kommen rockig und hart daher, andere wieder ruhig und sanft. Eine tolle Mischung. Ich würde sie gerne einmal "live" erleben.

Ashley wurde am 2. Februar 1957 in Knoxville/Tennessee geboren. Seit dem 27. 4.1991 ist sie mit Kenny Greenberg verheiratet. Zusammen habe beide 3 Kinder. Kenny ist auch Musiker und spielt auf ihren Produktionen meistens die Leadgitarre.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen