Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Mittwoch, 17. Februar 2010

Der "kleine Lehrer" Georg Maus

Es gab sehr viele Märtyrer des 3. Reiches die sehr bekannt sind, bis heute. Nehmen wir z.B. Dietrich Bonhoeffer. Aber es gab auch Märtyrer die weniger bekannt waren. Der Lehrer Georg Maus gehörte zu ihnen. Im Religionsunterricht (Es ging um die Feindesliebe!) bezeugte er vielleicht nur ein einziges Mal, das man JESUS CHRISTUS mehr gehorchen muss, als Adolf Hitler oder Josef Goebbels. Er wurde sofort verhaftet.



Georg Maus wurde am 5.6.1888 geboren. Nach dem Theologiestudium wurde er Lehrer. Nach vielen Stationen fand er in Wuppertal eine Heimat. Er war Mitglied der Bekennenden Kirche und setzte sich engagiert unter den Lehrern und Schülern für ein lebendiges Christentum ein. Die schweren Luftangriffe bezeichnete Maus als Gericht Gottes, im Unterricht rief er zur Feindesliebe auf. Im Mai 1944 wurde er deswegen verhaftet und zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt. Auf dem Transport von Berlin nach Dachau verhungerte er am 14.2.1945 und wurde am 16.2.1945 aus dem Zug geworfen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen