Sonntag, 7. März 2010

Feinripp

Was ist eigentlich Feinripp?
Feinripp bezeichnet Rechts/Rechts-Maschenware, die auf Rundstrickmaschinen hergestellt wird. In gedehntem Zustand erkennt man auf beiden Seiten im Verlauf einer Maschenreihe abwechselnd eine rechte und eine linke Masche. Die Rechtsmaschenstäbchen bilden in Längsrichtung eine feine durchgehende Rippe.
Material aus feinen gekämmten Garnen, das durch deren Struktur eine leichte Elastizität besitzt, ist besonders tragefreundlich und gut geeignet für körperanliegende Schnitte. Deshalb werden aus Feinripp vor allem Unterhemden und Unterhosen gefertigt.
Als Fasern werden heute meist Baumwolle mit einem Anteil von Polyurethan (Elastan) eingesetzt.
Umgangssprachlich wird der Begriff Feinripp fälschlicherweise für Doppelripp verwendet. Doppelripp ist gröber und dehnbarer.
Bei Wikipedia fand ich schon diese dolle Erklärung, was Feinripp ist. Da ich Feinripp täglich auf der Haut trage, ist es gut zu wissen, was man da trägt.

Aber Feinripp ist noch etwas anderes: http://www.feinripp-coverrock.de/

Diese Werdohler Coverrockband konnten wir gestern Abend beim Heimspiel im AltWerdohl erleben. Ein rundweg gutes Konzert, das vielleicht mehr Besucher verdient hätte. Mich hat total ein Song vom Hocker gerissen, den ich urig lange nicht mehr gehört hatte. "Baby Love" von Mother´s Finest. Genial präsentiert von der Sängerin Eli Santos Vidal. Sie hat dafür die passende Röhre. In mir stiegen Erinnerungen an die Rockpalast Nacht auf, wo Mother´s Finest das erste Mal in Deutschland auftraten. Dachte ferner noch an Disconächte in Detmold Anfang der 80er Jahre, wo mich dieses Lied immer auf die Tanzfläche trieb. Herzlichen Dank für den Song gestern Abend. "Rosalie" von Thin Lizzy, "Over the Hills..." von Gary Moore und "Hold the Line" von Toto haben mir auch noch sehr gut gefallen. Mit manchem "neueren" Song konnte ich mich leider nicht identifizieren, aber da kann die Band nicht dafür. Gegen 23.00 h zur 2. Pause machten wir uns vom Acker. Ach ja, und das Guiness war auch lecker. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen