Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Montag, 5. April 2010

Rock´n´Roll...






...kann unbeschreiblich erfrischend, echt und jung sein.
BRANDON GILES & THE TRICKY TWO feat. STEVE SCHUFFERT gastierten am Ostersonntag Abend im Alt-Werdohl. Steve Schuffert hatte mit seiner Bluesband bereits vor einiger Zeit in Werdohl gastiert. Er war also kein Unbekannter.
Steve brachte zum erstenmal seinen Kumpel mit nach Europa. Brandon Giles spielt Piano, bzw. manchmal traktiert er das Musikgerät mit Händen und Füßen. Sein großes Vorbild ist Jerry Lee Lewis. Das Konzert begann zwar erst gegen 21.20 h. Den Musikern fehlte vermutlich
noch die Betriebstemperatur. Aber dann begann die Band mit Orkangewalt. Ein geniales Konzert, das die Zuschauer mitriß. Rock´n´Roll mit Blueseinflüssen und Boogie-Woggie.
Zwischendurch gab es eine kleine Pause und Steve Schuffert begann dann den 2. Teil mit 3 Songs aus seinem Repertoir. Rasiermesserscharfer harter Bluesrock.
Der letzte Song war dann "The Great Balls of Fire" , das Original von Jerry Lee Lewis.
Kurz nach Mitternacht war der wundervolle Abend zu Ende.
P.S. Wer einmal die Gelegenheit hat Brandon und Steve zu erleben, sollte sich vor Ort auch gleich mit CD´s eindecken. Offiziell ist von Brandon erst eine Produktion in Deutschland erhältlich (bei Amazon als Import für 26,00 €).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen