Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Montag, 10. Mai 2010

Transatlantic in der Live Music Hall

Durch Bernd bin ich vor ein paar Jahren an den "neueren" PROG ROCK gekommen. In den 70er Jahren habe ich Genesis, ELP, Grobschnitt, Jane und ein wenig YES gehört. Aber meine Leidenschaft gehörte dem Hardrock. Später kam der Blues und der Jazz dazu. Aber in den letzten 10 Jahren hat mich Bernd auf manches Konzert mitgeschleppt. Meine Frau wollte unbedingt am Samstag die Gruppe TransAtlantic in Köln hören. Ich bin notgedrungen mitgefahren, da der andere Kartenbesitzer ausgefallen war.

(Fotos wurden vom Bernd gesponsert)



Prog Rock kann man nicht zwischen-durch hören
- dazu braucht es Zeit.
Zu unserem Hochzeittag bekam Natascha die "neue" Produktion von TransAtlantic "The Whirlwind". Der erste Teil des Konzertes war dieser Produktion, die eigentlich nur aus einem Song besteht, gewidmet. Pünktlich um 19.00 h startete die Band. Die Halle war rappelvoll und wir fanden nur ganz hinten einen Stehplatz. Bei einer Größe von ca. 175 cm ist dies ein Unter-fangen, was keine Freude macht. Der Sound war gut und ab und an konnte ich auch einen Blick auf Neal Morse oder Mike Portnoy erhaschen. Nach knapp einer Stunde konnte ich leider nicht mehr stehen, also raus und vor die Halle. Dort herschte eine gute Biergartenatmosphäre. Weizenbier, Gespräche über Musik, einfach nur zuhören, lachen und das Konzert bekam man trotzdem mit. Zwischendurch war eine Pause von ca. 20 Minuten, dann ging es weiter bis gegen 22.25 h.
Mike Portnoy (drums) kommt von der Band
Dream Theater, Pete Trewavas (bass, voc.) kommt von Marillion, Roine Stolt (git., voc.) kommt von The Flower Kings und Neal Morse (voc., key.) war früher einmal bei Spock´s Beard.
Neben verschiedenen Soloprojekten und anderen Bandzugehörigkeiten sind alle vier Musiker jetzt mit TransAtlantic auf Tournee. Wer aber war eigentlich der 5. Musiker auf der Bühne?

Kommentare:

  1. Daniel Gildenlöw von Pain of Salvation :-)

    AntwortenLöschen
  2. Der Daniel Gildenlöw war schon bei der letzten Tour dabei
    LG Bernd

    AntwortenLöschen