Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Samstag, 3. Juli 2010

Deutschland - Argentinien 4:0

(Thomas Müller köpft zum 1:0 ein. )


Ein Spiel und Ergebnis für die Fußballgeschichtsbücher.

Vor dem Spielbeginn war mir irgendwie mulmig. Eine Niederlage
gegen Argentinien schien natürlich möglich. Wir hatten alle Spiele dieser Mannschaft gesehen und die argentinische Spielweise hatte uns bisher sehr gut gefallen. Warum nicht Argentinien gegen Brasilien im Endspiel? Aber Brasilien war gestern schon überraschend ausgeschieden.

Ich saß kaum auf dem Stuhl vor der Leinwand, da köpfte Thomas Müller zum 1:0 ein. Ich hatte Tränen in den Augen. Was sollte das noch werden? In der ersten Halbzeit hatten wir die Südamerikaner gut im Griff. Aber in Halbzeit Zwei wurde der Gegner stärker. Die dt. Mannschaft war irgendwie unkonzentriert. Viele Pässe und Zuspiele kamen nicht mehr an.
Das Spiel drohte zu kippen. Ein 2:0 musste dringend her. Was war das für eine Erlösung, das 2:0 durch M. Klose.
Am Ende stand nicht nur unser Gemeindesaal auf dem Kopf. Das wird überall in Deutschland so gewesen sein. Arne Friedrich (1. Länderspieltor) und M. Klose (sein 100. Spiel) machten den deutlichen Sieg perfekt. Natürlich war dieser eigentlich zu hoch ausgefallen.

Ab 19.00 h wollten wir uns in Ohle zum spontanen Sieggrillen treffen. Gesagt getan, aber es dauerte doch ein wenig bis wir alle mit den Fahrzeugen durch die Stadt kamen. Überall Freudenkonvois.

Es war dann ein fröhlicher Abend, trotz drückender Hitze. Die drohenden Gewitterwolken waren weiter gezogen.

1 Kommentar:

  1. Hallo Ihrs, klasse Präsentaion in Bild und Wort.
    Meine Hochachtung für diesen schönen Blog.
    Nun haben wir schon ein bissel vom Gemeindesaal sehen können, aber so richtig noch nocht nicht.
    Darum kommen wir mal kurz schauen, aber leider sind dann die WM zu Ende. Mal sehen was ihr noch so zu bieten habt. Gustav bringt auch seinen Führerschein für Motorrad bis 500ccm mit!! Schauen wir mal.....
    Liebe Grüße eure Fans aus der Grafschaft

    AntwortenLöschen