Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Montag, 25. Oktober 2010

Renata von Ferrara

In meiner Reihe durch die Kirchengeschichte möchte ich ja auf Vorbilder im christlichen Glauben hinweisen. Menschen, die den Glauben und die Hingabe an JESUS CHRISTUS Ernst nahmen.
Menschen, aber auch mit Fehler, Macken und Sünden.
Heute habe ich etwas gefunden über Renata von Ferrara (25.10.1510 - 12.07.1575) .
Eigentlich war mir diese mutige Frau bisher nicht bekanntgewesen.
Vor 500 Jahren wurde sie als Tochter Ludwigs XII. von Frankreich geboren. 1528 wurde sie mit
Herzog Ercole II. von Este in Ferrara vermählt. Nit ihrem Gefolge war sie eine Anhängerin Calvins, mit dem sie im Briefwechsel stand. Nach außenhin musste sie sich aber noch als Katholikin darstellen. Ihre Sympathie mit der Reformation führte zum Ehekonflikt. Papst Paul III. rettete sie 1554 vor der Inquisition. 1560 zog sie sich nach Frankreich zurück, wo sie vielen verfolgten Hugenotten eine königliche Schutzherrin war.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen