Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Sonntag, 1. Mai 2011

Buchtip: Woodstock

Ich lese im Moment ein Buch, dass ich letztens vielleicht spontan und zufällig in der Mayerschen Buchhandlung in Bochum entdeckt hatte. Ein Bildband, aber nicht nur, über das größte RockKonzert aller Zeiten: Woodstock.

Ich muss sogar fairerweise zugeben, dass ich dann im ersten Moment sogar vergessen hatte, dieses Buch zu kaufen. Aber als ich in der Stadt an einem anderen Ort unterwegs war, kaufte meine liebe Natascha mir das Buch. Ein Schnäppchenpreis von € 9,90. Ursprünglich soll das Buch sogar € 39,90 gekostet haben. Erschienen ist das Ganze im Collection Rolf Heyne. 288 Seiten stark und mit tollen Fotos und Berichten über die Planung und den Ablauf des damaligen Festivals. Tolle Berichte, die ich noch nicht kannte. Ich bin noch nicht durch, aber mich hat fasziniert wie Richie Havens sein "Freedom" Song spontan entwickelt hatte. Sehr lesenswert auch der Bericht der jungen Sängerin Melanie, die um Mitternacht des ersten Tages ihren Auftritt hatte und in einem Lichtenmeer von 100.000 brennenden Streichhölzern ihre Songs sang.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen