Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Mittwoch, 20. Juli 2011

Calvin Russell

Seit einigen Jahren kam mir immer Artikel in einschlägigen Musikzeitschriften über Calvin Russell und seine Musik unter die Augen. Ich möchte fast sagen, wer zu spät kommt, den bestraft das Leben, denn am 3.4.2011 verstarb Calvin in Garfield/Texas an Leberkrebs. So werde ich ihn nicht mehr live erleben können und "neue" Produktionen kommen auch nicht mehr von ihm auf den Markt. Er wurde am 1.11.1948 in Austin/Texas geboren.
Calvin war ein Singer-Songwriter, ein typischer Vertreter des so genannten Rootsrock, der seine Wurzeln im Country, Blues und Folk hat. Seine Lebenserfahrungen in der untersten Gesellschaftsschicht machten ihn zu einem Sprachrohr der Underdogs und Entwurzelten. Seine Texte sind gesellschaftskritisch und aufrüttelnd. Fast möchte ich traurig sagen, dass ich letztens eher durch Zufall eine CD (s. Covertitel) von ihm beim Verlag zweitausendeins erstanden habe. Ich bin sehr angetan von seiner Stimme und seiner Musik. Eine dunkle und tiefe Stimme - manchmal schneidend, aber nicht so tief wie die von Tom Waits. Anspieltips: Shadow of doubt (1), No expectations (4), Still lookin´for you (8) und Freight train blues (6). Ich muss mir noch mehr CD´s von ihm besorgen....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen