Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Donnerstag, 15. Dezember 2011

Umerziehung im Namen der Scharia

Umerziehung für indonesische Punks

Piercings raus, Haare runter und rein in den See

Mit immer drastischeren Maßnahmen geht die Polizei im konservativsten Teil Indonesiens gegen die Jugendkultur vor: Jetzt müssen 65 Punks an einer "Umerziehungsmaßnahme" teilnehmen, um - wie es von der Polizei hieß - auf den rechten muslimischen Pfad zurückzukehren.
Die 60 Männer und fünf Frauen waren am Wochenende bei einem Benefiz-Punk-Rock-Konzert in der besonders streng muslimischen Provinz Banda Aceh festgenommen worden, bei dem Geld für Waisenkinder gesammelt werden sollte. Mit Schlagstöcken war die Polizei gegen die Konzertbesucher vorgegangen - wegen möglicher Verstöße gegen die Scharia.

"Reingewaschen" zum Gebet

In Polizeitransportern wurden die Festgenommenen dann in ein Gefängnis etwa 60 Kilometer von der Provinzhauptstadt Banda Aceh entfernt gebracht. Den Jugendlichen wurden die Haare geschoren und Piercings entfernt. Sie mussten ihre alten Kleider, darunter T-Shirts mit der Aufschrift "Anarchie", abgeben und sich in einem See "reinwaschen". Mit neuer Kleidung ausgestattet mussten sie anschließend an einem Gebet teilnehmen.

http://www.tagesschau.de/ausland/punksindonesien100.html

Meine WR brachte heute eine Meldung mit dem Titel: "Umerziehung im Namen der Scharia" heraus. Es war die Rede von Umerziehung und Zwangsgebet. Mir wird eigentlich nur bestätigt, das was ich schon immer vermutet hatte. Da wo die islamische Scharia regiert, gibt es keine Menschenrechte im "westlichen" Sinne. Religionsausübung, ein Begriff der Freiheit in unserem Grundgesetzt wird dort zum Zwang, da wo "Andersgläubige" und "Andersartige" ausscheren wollen. Was für ein grausames Gottesbild! Wir Christen ertragen es in Deutschland, wenn man unseren Glauben verspottet. Dort wäre das im islamischen Sinne nicht möglich.

Die Welt und auch die TAZ brachten ähnliche Meldungen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen