Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Dienstag, 6. März 2012

LP Cover, Teil 1

Als immer noch aktiver LP (Langspielplatten) Sammler habe ich mir letztens Gedanken gemacht über die kreative Rockmusikphase. Natürlich ist gerade in Sachen Musikgeschmack jedem seine Meinung und Überzeugung gelassen. Ich will auch die heutige Zeit der Rockmusik nicht bewerten oder gar abwerten. Mir fällt aber auf, dass in den damaligen Zeiten, als die LP noch das große Medium war, im Gegensatz zur heutigen CD oder gar dem Downloaden, sich manche Künstler viele Gedanken gemacht haben, wie z.B. ein LP Cover auszusehen hatte. Es gab unzählige spannende Motive, die ich mir sogar als Foto an die Wand hängen würde. Ganz kreativ aus meiner Sicht waren die 60er-Mitte 70er Jahre. Ich will in dieser Reihe ein paar außergewöhnliche Cover vorstellen. Natürlich erhebe ich nicht den Anspruch auf Vollständigkeit, da ich ja nur meinen Bestand durchgegangen bin.
Angefangen hat vermutlich die besondere Gestaltung mit einem Cover von den Rolling Stones. Das Album "Sticky Fingers" hatte im Original einen echten Reißverschluss reingeklebt bekommen, da auch zum öffnen und schließen gedacht war. Die Nachpressungen hatten nur noch ein Foto drauf. In Zeiten der CD´s wäre das auch gar nicht machbar gewesen. Ich verfüge aber nicht über das Original.
1974 hat die Band "Santana" um den Gitarristen Carlos Santana ein 3-fach Album mit dem Titel "Lotus" herausgebracht. An sich mag ich den Latin Rock von ihm sehr, mit Ausnahme der heutigen Phase. Das Live Album ist in Japan eingespielt worden. Fans waren lange hinter diesem Album her, da es schnell vergriffen war und erst Mitte des letzten Jahrzehnts erst auf CD wieder veröffentlicht worden ist. Vermutlich sind auf den Sammlerbörsen Höchstpreise erzielt worden. Spektakulär ist auf jeden Fall die Gestaltung des Covers.
 Es braucht schon einiges an Platz um das ganze Cover auszubreiten. Ich vermute mind. 1 qm.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen