Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Montag, 16. Juli 2012

Sommerfest HARLEY FACTORY

 

Dietmar u. Natascha auf dem Festivalgelände der Factory

Was soll ich eigentlich berichten? Die Fotos sprechen für sich selbst!
Aber um der Höflichkeit willen gebe ich doch einen kleinen Überblick.
Vor 3 Jahren hatte die Harley Factory in Frankfurt das letzte Sommerfest veranstaltet.
Vermutlich gab es einfach im Laufe der Jahre zu viele Termine. Jetzt, 2012,
startete das nächste Sommerfest durch. Ab Donnerstag wurde auf der Wiese vor der Factory aufgebaut. Getränke- u. Essensstände, Stände von Händlern (Custombikes) und von der BACAA und der CMA, Bühne für Showacts und ein Partyzelt.

 
Innenansicht der Factory
Nachbau "Captain America" aus dem Easy Rider
Ich müsste spontan 8.000 - 10.000 € haben!! Was würde ich mir dann wohl kaufen?
Das Moped stach mir total ins Auge....
   Ich bin am Freitagnachmittag angereist. Das Wetter war nicht so dolle. Kalt und stellenweise regnerisch. So war eigentlich nicht viel los auf der Festivalwiese. Der Samstag startete dann vielversprechender. Die Sonne kam im Laufe des Vormittags durch und hielt sich lange. Es wurde warm und freundlich. Einladend machten sich dann doch viele Motorradfahrer und andere Besucher auf den Weg.


Ich war das erste Mal hier vor Ort. Begeistert suchte ich die Factory auf. Einfach eine tolle Aufmachung, die sich sehen lassen kann. In Mitten des Ladens ein kleines Museum von Harley Motorräder aus den unterschiedlichsten Epochen. Klasse. Dazu kamen natürlich wahnsinnig viele Neumaschinen zum Kauf und ein großes Angebot von Bekleidungsartikeln.
CMA Bus vor der Factory

Showbikevorführung

In Action

Aufstellung zum 6th Crime City Run

Aus dem CMA Zelt heraus.....
Einfach eine tolle Stimmung.....
Going home
Leider mussten wir schon relativ früh unser Zelt abbauen, da wir noch zu einem Treffen der gesammten CMA Gruppe wollten. Aber wir werden wiederkommen!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen