Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Freitag, 3. August 2012

Blues Company wieder im Sauerland

Blues Company im Lokschuppen


Blues Company am 25. August 2012 im Lokschuppen der Museumseisenbahn in Hüinghausen
Wenn im Lokschuppen nicht nur der Zug abgeht, sondern auch die Post!

Am Samstag, 25. August 2012, spielt die Blues Company wieder im Lokschuppen der Märkischen Museumseisenbahn in Herscheid-Hüinghausen.

Über dreißig Jahre sind vergangen, und der Blues, den die weißen Schüler von den großen schwarzen Vorbildern lernten, hat sich vielfältig gewandelt. Und er ist lebendiger denn je. Zum Beweis braucht man sich nur bei einer Show der Blues Company unters Publikum zu mischen. Wenn Deutschlands dienstälteste und erfolgreichste Blues-Band in der Stadt ist, brauchen Mütter sich nicht um ihre Töchter sorgen. Es ist eher wahrscheinlich, dass die Eltern einträchtig mit dem Nachwuchs zum Konzert pilgern. Denn die Gruppe um den Gründer und Boss Todor Todorovic verbindet mit ihrem vitalen, abwechslungsreichen, einfach zeitlosen Bühnen-Sound die Generationen: Denjenigen, die mit der Musik ihrer Jugend älter geworden sind, jagt sie wohltuende Schauer über den Rücken, und die Jungen macht sie neugierig.

Nahezu 3000 Konzertauftritte in mehr als einem Vierteljahrhundert hat die Blues Company absolviert, ist darüber immer professioneller geworden und hat sich so längst in ganz Europa einen Ruf als Live-Attraktion erster Klasse erspielt. Die alte Wahrheit, dass ein musikalisches Talent Erfahrung, sprich: Auftritte braucht, um sich zu voller Reife zu entwickeln, haben sich diese Herren zu Eigen gemacht. Und bei aller Perfektion zeigen sie keinerlei Anzeichen von routinierter Langeweile. Im Gegenteil: Die Blues Company aus Osnabrück ist eine innovative Firma, die frischen Wind in den Blues bläst. Dabei stellt sie ihre mitreißende Musik zu hundert Prozent in Eigenarbeit her. Last not least kommt natürlich das Entertainment bei ihren Konzerten nicht zu kurz.

Lassen Sie sich dieses Ereignis nicht entgehen und sichern Sie sich schnell eine der begehrten Eintrittskarten.
Erleben Sie die Blues Company unplugged schon vor ihrem eigentlichen Konzert bei einer Fahrt mit der Museumseisenbahn.
Nutzen Sie die Gelegenheit und fahren Sie um 18.30 Uhr mit der Bahn vom Köbbinghauser Hammer in Plettenberg bis zum Lokschuppen nach Herscheid-Hüinghausen.
Die Fahrt ist im Eintrittspreis von 15,00 € bereits enthalten.

Der Name der Vorband „Route 45“ steht für ehrliche, handgemachte Live-Musik, verbunden mit einem großen Spassfaktor, zurück zu den musikalischen Wurzeln der Bandmitglieder, geprägt von den Einflüssen des Blues, Rhythm & Blues, Rock`n Roll und Soul der sechziger und siebziger Jahre. Die Band „Route 45“ wurde 2006 in Lüdenscheid gegründet – alle Bandmitglieder verfügen über teilweise jahrzehntelange Erfahrung in bekannten Lüdenscheider, Iserlohner, Hagener und Dortmunder Bands.

www.bluescompany.de
www.route-45.de

Eintrittskarten gibt es ab sofort an folgenden Vorverkaufsstellen:
Herscheid:
Bürgerbüro im Rathaus, Plettenberger Straße 27
Lotto Panne, Plettenberger Str. 10
Plettenberg: Buchhandlung Plettendorff, Umlauf 14
Lüdenscheid:Musikhaus Auth, Ringmauerstraße


Wir freuen uns darauf. Vor ein paar Jahren haben wir die Musik der Blues Company in Herscheid entdeckt und schätzen gelernt. Sollte bestimmt wieder eine relaxte Bluesparty werden!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen