Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Donnerstag, 15. November 2012

Moondance


1970 erschienen

42 Jahre nach dem Erscheinen der 2. Soloproduktion von Van Morrison erkenne ich auch die Schönheit dieser Scheibe. Verrückt. Sicherlich habe ich ein paar Scheiben von ihm und auch den THEM im Schank. Aber das meißte ist von Beginn der 90er Jahre bis heute. Schande auf mein Haupt. Wer ist denn dran Schuld, dass ich jetzt endlich diese Scheibe entdecke? Die November Ausgabe der eclipsed widmet Van Morrison einen 3-seitigen Einkaufszettel. "Moondance" gehört nach "Astral Weeks" zu seinen besten Produktionen. Natürlich werden im allgemeinen alte Scheiben von "großen" Künstlern oft am besten bewertet. Die Rockmusik war noch relativ neu und innovativ. Alles schien möglich. Hier handelt es sich um einen Mix von Soul, Jazz, Blues, R & B und irischem Folk. Dazu noch die ausdrucksstarke Stimme. Flöten, Klarinetten und selbst ein Spinett säumen die Stücke. Die Songs "Caravan" (4), "Into the mystic" (5), "These dreams of you" (7), "Everyone" (9) und "Glad Tidings" (10) brennen sich fast in mir ein. Eine Produktion die komplett ins Blut und in die Beine (zum Wippen) geht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen