Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Sonntag, 30. Dezember 2012

Müll im Wald

Nebel


Moos
Freitag - ich habe noch frei. Das Wetter ist trocken, aber feucht nebelig. Egal - es gibt nur schlechte Kleidung. Also ab in den Berg. Ich wollte mal den Hemberg erklimmen (535 m).
Ich weiß auch gar nicht ob ein Weg über den Kopf des Berges in Richtung Affeln führt. Also kurz von Mittag losgegangen. Die Stimmung war einfach schön. Düster bis geheimnisvoll. Ich bin einfach auf dem Weg der Ölmühle geblieben. Einfach gerade aus den Berg hoch. Der Bachlauf auf der linken Seite. Kleine Rinnsale überall - Dank des Regens der letzten Tage. Komme an einem Kreuz vorbei. An dieser Stelle war ein Bauer, knapp um die 40 Jahre alt, im Frühjahr 2009 tödlich beim Holzrücken verunglückt. Mancher Weg war voll mit Wasser und ich musste ab und an schon hüpfen. Der Nebel wurde je höher ich kam immer dichter. Wie hoch war ich eigentlich? Ich wusste, dass auf dem Kopf eine kahle Stelle ist, die in den letzten Jahren wieder aufgeforstet worden ist mit Laubbäumen. Ja so eine Stelle fand ich dann auch, aber Dank des Nebels konnte ich nicht genau bestimmen, wie hoch ich eigentlich war.

Aussicht
Dann stand ich vor einer Schranke mit einer Wendeplatte. Danach ging der Weg zwar noch weiter, aber er wurde immer schmaler. Jetzt musste ich eigentlich einen Weg in die Tiefe suchen um auf einen anderen Weg abwärts zu kommen. Also ab durchs Unterholz. Hier war ein Birken- und Buchenbestand und ich schritt und rutschte über das braune frische Laub. Ein Weg wurde sichtbar und ich hatte auch wieder Orientierung gefunden. Ein kurzer Blick in Richtung Eiringhausen wurde frei. Noch 1-2 km, dann würde ich zu hause sein.

Auf dem Hinweg war mir auch schon der Müll an dem Wegrand aufgefallen. Ab und an ein Joghurtbecher.... Warum sind die Waldbauern, Förster, Jäger und Wanderer nicht in der Lage den eigenen Müll wieder mitzunehmen? Es sollte eigentlich eine Hege und Pflege des Waldes stattfinden? Irgendwie Fehlanzeige. Leider hatte ich keinen Müllsack dabei - aber das nächste Mal bestimmt. Meine Ausbeute ist unten auf dem Foto sichtbar. Kann sogar noch Pfand kassieren.
Ausbeute auf den letzten 1,5 km

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen