Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Samstag, 9. Februar 2013

Yellowstone NP

Ich bin mal wieder beim YELLOWSTONE NP gelandet.
Warum eigentlich? Das "neue" GEO SPECIAL behandelt die NATIONALPARKS der  USA.
 
Die USA verfügt über einen außergewöhnlichen Reichtum an beeindruckenden Landschaften - die in 58 Nationalparks mündeten. Flachenmäßig scheint der Yellowstone NP der 6. oder 7. größte zu sein. Leider waren wir 2009 nur 3 Tage in diesem grandiosen und gigantischem Park.
Die Erdkruste ist dort so dünn. Man genießt die heißen Quellen, Geysire und bedenkt gar nicht, dass man auf einer Magmakammer spazieren geht, die eigentlich jeden Moment explodieren könnte. Über diese Folge kann man nur spekulieren. Auf der nördlichen Halbkugel wäre vermutlich Dunkelheit angesagt. Unser Leben würde ausgelöst, die Kulturen zusammenbrechen.

Der Nationalpark wurde 1872 als erster der Welt gegründet.


Wir waren von diesem Park sehr angetan - auch wenn 3 Tage viel zu knapp bemessen sind und wir aufgrund der Größe des Parkes nicht alle Straßen abfahren konnten.
Allein die vielen Bisons wahrzunehmen und vor ihnen zu stehen - genial.

Als wir im Juli 2009 vor Ort waren, gab es leichten Neuschnee und an einem Morgen mussten wir die Scheiben an unserem Ford freikratzen. Der Kälterekord im Winter liegt wohl bei -56 Grad.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen