Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Samstag, 23. Februar 2013

Magic Slim

Meine Tageszeitung brachte leider nur eine kleine Notiz unter der Rubrik Kultur + Freizeit. (WR) Magic Slim, der Blues-Gitarrist ist tot. Er starb am Donnerstag (21.2.) im Alter von 75 Jahren. Bürgerlich hieß Magic Slim (P.S. es gibt auch einen Memphis Slim) Morris Holt. Er stammte aus Mississippi und wurde in den 60er Jahren in Chicago bekannt. Dort gehörte er zur Jazz-Szene um Muddy Waters. Mit seiner Band The Teardrops trat er bis zuletzt auf.

Die Blues-Szene ist eigentlich viel zu groß und unterschiedlich, als das ich alle Bluesmusiker kennen könnte, bzw. einzele Alben von ihnen mir zulegen könnte. Magic Slim war mir zwar namentlich bekannt - mehr aber auch nicht. Beim heutigen Forschen durch You Tube (I´m a Bluesman; Going to Mississippi) fand ich interessante Songs von ihm. Einmal mehr geschieht es, dass ich erst nach dem Tod eines Musikers mir Gedanken über seine Musik und sein Schaffen mache.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen