Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Freitag, 9. August 2013

Ribe

 Ribe - ist die älteste Stadt in Dänemark.
Ich war letztens ein paar Tage in Dänemark, besser gesagt, in Jütland unterwegs. Ein bisschen Urlaub und Seele baumeln lassen. In meinem Reiseführer suchte ich nach Ausflugszielen - denn Dänemark, war bisher bis auf manche Durchreise ein fremdes Land für mich. Schnell wurde ich auf das "alte" Wikingerstädtchen RIBE aufmerksam. Der Ursprung des Städtchen liegt im 8. Jahrhundert. Der Dom, der das Stadtbild bestimmt wurde in mehreren Epochen gebaut. Baubeginn war 1134. 


Ribe liegt unterhalb von Esbjerg an der Küste zur Nordsee.
Es ist ein gepflegtes Städtchen mit einer schönen Altstadt und einem kleinen Hafen. Beim Rundgang habe ich mich einfach wohl gefühlt. In den Sommermonaten starten am Markplatz Stadtrundgänge mit Nachtwächtern in historischen Kostümen. Ein echter Tipp, den ich leider nicht erleben konnte, da ich in den Mittagsstunden vor Ort war. Am Stadtrand im Süden gibt es noch das Wikingerzentrum (Museum für Wikingerzeit und Mittelalter) am Odins Plads 1. Die Altstadt gehört zu den besterhaltenden und schönsten Städten Dänemarks.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen