Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Dienstag, 15. Oktober 2013

Theodor Noa

Die Gedenktafel für Theodor Noa
Ich war letztens für mehrere Tage im BK-Freizeitheim Netphen-Beienbach zu Gast. Hat mir sehr gut dort gefallen. Am Freitag morgen war ich einfach den Berg hoch in Richtung Wald gegangen. Ich brauchte einen "freien" Kopf.

Ich war noch gar nicht lange gegangen, das letzte Gästehaus war noch zu sehen, als ich am Wegesrand auf eine Gedenktafel stieß. Mit ein wenig Mühe konnte ich den Text entziffern.

Der Name Theodor Noa sagte mir bisher gar nichts. Dieser Pastor war der Begründer dieses Freizeitheimes in den 30er Jahren und Gründer der Siegerländer Bibelkreise. Die weitere Inschrift ließ darauf schließen, das er unter dem Nazi Regime im damaligen Deutschland 1938 zu Tode kam.
Ein Christ und Pastor, der sich nicht dem Druck der damaligen Ideologie beugte.

Der Hintergrund seines Todes ist undeutlich. 1937 ist er plötzlich verschwunden und man findet am 14.März 1938 seine sterblichen Überreste.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen