Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Dienstag, 17. Dezember 2013

Jütland

Endloser Strand
Im Sommer war ich ein paar Tage in ein Ferienhaus in Jütland eingeladen worden. Da Jüdland recht groß ist (ich meine das eigentliche Festland von Dänemark - dass an Schleswig Holstein angrenzt)beziehe ich mich auf die Gegend, die an die Nordsee grenzt. Also der Westen von Jütland. Mit dabei hat ich mein Rad. Es ist immer schlecht wenn man Urlaubsgegenden miteinander vergleicht. In der Vergangenheit war ich im Herbst ein paar Mal in Zeeland gewesen. Natürlich kann man dort im Umkreis von einer Stunde Fahrzeit doch einige Orte und Städtchen sich ansehen. Die Westküste von Jüdland liegt dagegen schon einiges einsamer. Aber egal - ich suchte ja Erholung, Wasser, Wind und Strandsparziergänge - und dafür ist Jütland gut geeignet. 5 Tage Erholung pur.


Viel Einsamkeit - also Ruhe
Das "alte" Wikingerstädtchen Ribe kann ich sehr empfehlen. Hat mir einfach sehr gut gefallen, dieses Städtchen abzugehen.
Sonnenuntergang

Ein langer Radweg entlang der Dünen


Der Vestkyststien ist ein Fahrradweg durch Westjütland, der gut 560 km mißt. Zwischen Nymindegab und Hvide Sande lag unser Ferienhaus. Am Ringkobing Fjord konnte ich Surfer beobachten. Einfach schön.

unterwegs mit dem Rad...

Hvide Sande - Hafen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen