Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Montag, 27. Januar 2014

Ambassadors MM

Sie stellen sich für Deutschland vor: Wir sind eine Motorcycle Ministry.

Dies bedeutet, dass wir der Biker Community im Namen unseres Herrn und Retters Jesus Christus dienen.
Aufgabe

Ambassadors for Jesus Christ = Botschafter an Christi statt. Basiert auf der Schriftstelle:

"So sind wir nun Botschafter für Christus, und zwar so, dass Gott selbst durch uns ermahnt; so bitten wir nun stellvertretend für Christus: Lasst euch versöhnen mit Gott!" (2. Korinther 5,20)

Basierend auf dem Mission Befehl in Matthäus 28

"Und Jesus trat zu ihnen und redete mit ihnen und sprach: Mir ist alle Macht gegeben im Himmel und auf Erden. Geht nun hin und macht alle Nationen zu Jüngern, und tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, und lehrt sie alles zu bewahren, was ich euch geboten habe! Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis zur Vollendung des Zeitalters."

Als unsere Mission sehen wir, dass wir die frohe Botschaft von Jesus Christ in die Welt tragen, für uns bedeutet diese Welt in erster Linie die Subkultur der Biker, Rocker und Motorradfahrer.
In diesem Bereich leben und wirken wir mit dem Auftrag Jesus, jeder so wie er Menschen erreicht in seiner Art und Weise mit seinem eigenen Christsein. Mit und ohne Worte. Wie z.B. Franz von Assisi gesagt hat“ Erzähle das Evangelium 24 Stunden am Tag und wenn es sein muss benutze Worte“.

Als Basis für diese Mission sehen wir das Wort aus Johannes 3, 16: „Denn Gott hat der Welt (jedem einzelnen) dadurch gezeigt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab, damit jeder, der an ihn glaubt, das ewige Leben hat und nicht verloren geht“.

So wie Gott seine Liebe uns gegen über ausdrücken wollen wir seine Liebe gegenüber allen Menschen ausdrücken und ausleben.

"Ein neues Gebot gebe ich euch, dass ihr einander liebt, damit, wie ich euch geliebt habe, auch ihr einander liebt. Daran werden alle erkennen, dass ihr meine Jünger seid, wenn ihr Liebe untereinander habt." (Johannes 13,35)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen