Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Sonntag, 30. März 2014

Live Classic Rock

Ruhe vor dem Sturm
Helter Skelter - ein Songtitel von den Beatles. Seit etwa Mitte des 1. Jahrzehnt des neuen Jahrhunderts nennt sich eine Rock Cover Band aus Süddeutschland so. Helter Skelter verschreiben sich dem Classic Rock.



Seit ein paar Jahren fand ich in einschlägigen Musikzeitschriften immer Hinweise dieser Band und ihrer Tourneen. Das Manko für mich war immer: Die Band gastierte bisher immer nur in Bayern und Baden Württemberg.

Also wie sollte ich diese Band jemals sehen. Aber dann ein Wunder, wie auch immer: Helter Skelter gastieren im Kurort Bad Fredeburg im Hochsauerland am 29.3.2014.
Durch Freunde wurde ich auf das Gastspiel aufmerksam. Nichts wie Karten besorgen und dann los....
7 Musiker sollten ein unvergesslichen Abend uns bescheren. Als Rockmusikfan war ich bisher auf vielen Konzerten gewesen, auch wenn im Moment die Preise oft unverschämt hoch sind. Aber für 16 €, alles sehr gut.
Der erste Song haute mich schon vorne am Bühenrand um. Sie interpretierten "Carry on the wayward son" von der amerikanischen Progband KANSAS. Klasse mehrstimmiger Gesang - wie im Original. Ich war hin und weg, zumal ich KANSAS nie live erlebt hatte. Dann ging es Schlag auf Schlag. Zwei Songs der legendären C.C.R. folgten. "Up around the Band" und "Green River".
"Radar Love" von Golden Earring. "After Midnight" von Eric Clapton.


Ein kleines Gerüst waren je drei Songs von Deep Purple (Child in Time, Highway star, Black Night) und Led Zeppelin (Black Dog, Whole lodda love, Stairway to heaven).

Baker Street

Another brick by the wall

Andrea Emser bestach mit dem Saxophon und als Sängerin mit zwei Songs von Janis Joplin ("Me and Bobby McGee" von Kris Kristofferson geschrieben, und "Mercedes Benz").
Die Musiker forderten sich selbst und uns zu einer großartigen Leistung heraus. Nach 3 Stunden und 10 Minuten war dann endgültig Schluß. Ein seeliges Ende, der genialen interpretierten Songs. Gab es für mich Lieblingssongs? Viele zum total abrocken, wenn ich an "Alright now", "Highway star", "Easy Livin´" und
"Child in Time" denke. Das tolle Saxophonspiel von "Baker Street" lies mich ganz ruhig werden und viele Jahre zurückdenken - 1. Freundin u.s.

Dan Lucas interpretierte dann zum Schluss den Beatles Klassiker "Help" im Sologesang nur mit einer akustischen Gitarre begleitet. Tolle Stimme.
zeitweise Ekstase
Am Morgen danach habe ich natürlich Muskelkater vom Abrocken!! Dankeschön für den tollen Abend.
Grandiose Finale

Verabschiedung


Zugabe: Stairway to Heaven

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen