Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Donnerstag, 2. April 2015

CROSSROADS

Die Kreuzung - Möglichkeit der Wegänderung.
Aber genauer heißt es CROSSROADS GUITAR FESTIVAL.  Es ist ein Musikfestival das alle 3 Jahre seit 2004 stattfindet. Das Festival wurde von dem Musiker Eric Clapton als Benefizveranstaltung ins Leben gerufen. 
 
Eric Clapton durchlief in seinem Leben eine lange Phase der Drogenabhängigkeit von Heroin, aber auch Alkohol. Als er dann endlich nach vielen Anläufen clean war, reifte in den 90er Jahren die Vision, eine Klinik ins Leben zurufen, die sich dem Drogenentzug und der Therapie widmen sollte.
Zusammen mit Richard Conte wurde dieses Projekt gegründet und umgesetzt. So dient das Festival als Sponsoring.
 
4 Mal fand das Festival jetzt in den Staaten statt und ich staune immer wieder über die illustre Schar von Gästen der Musikerszene, die gerne für einen guten Zweck aufspielen.
 
Bisher immer dabei waren Musiker wie Buddy Guy, B.B. King, Sonny Landreth, Robert Cray, Jimmie Vaughan, Doyle Bramhell II und John Mayer.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen