Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Sonntag, 3. Mai 2015

Wehr an der Lenne

Kindheitserinnerungen wurden wieder wach. Aber der Reihe nach.


Durch die "neue" Umgehungsstraße in Finnentrop kam ich auf dieser relativ nah am Wehr an der Lenne vorbei.


Auto abstellen und nachsehen gehen.
Das Wehr gehört zum Ruhrverband mit Hauptsitz in Essen.
 
Ich kann gar nicht feststellen, wie alt dieses Wehr ist. Es staut die Lenne auf, so dass ein Teil des Wassers in den so genannten Obergraben fließt (hinten links auf dem 2. Foto). Kurz vor dem Ort Lenhausen wird über eine Turbine Strom aus Wasserkraft erzeugt. Danach gelangt das Wasser des Grabens wieder in das Flussbett der Lenne. 129,2 Km ist die Lenne lang, bevor sie in die Ruhr mündet. An vielen weiteren Stellen unterliegt der Fluss der Wasserkraftnutzung.

In den 70er Jahren hatten wir zu drei Jungs ein kleines Floss auf der Lenne. Tauglich nur für eine Person. Überhaupt verbrachten wir viele Stunden an der Lenne oder im angrenzenden Wald.


Ab und an wurde das Wehr geöffnet und das Wasser konnte abfließen. In den Tümpeln unterhalb des Wehrs sammelten sich dann einige Forellen die so von anderen Kindern gefangen werden konnten. Unsere Familie aß fast keinen Fisch, so brauchte ich nicht zur Tat schreiten. Vermutlich hätte ich auch zu viel Mitleid mit den Fischen gehabt. Lang lang ist es her......

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen