Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Samstag, 27. Februar 2016

Blues Caravan im Lyz

Tasha Taylor und Ina Forsman

Im 12. Jahr veranstaltet das RUF Label ihren Blues Caravan mit den unterschiedlichsten Newcomern im Genre des Blues.

Tasha Taylor
In diesem Jahr gehörte die erst 21 jährige Ina Forsman aus Finnland dazu. Ja, in Finnland wird auch der Blues gepflegt. Aber Ina sangt nicht den reinen Blues, eher auch Standards in Richtung Jazz und Soul. Sie interpretierte auch einen alten Song von Nina Simone.









Tasha Taylor kommt aus den USA - Texas.
Sie ist die jüngste Tochter der R&B Legende
Johnnie Taylor. Aufgrund ihres Stimmenumfangs
ist sie auch im Soul vermutlich besser aufgehoben.
Markku Reinikainen (drums), Ina Forsman




Layla Zoe
Davide Floreno (git)
Layla Zoe aus Kanada ist schon einige Jahre auf der Bluesbühne unterwegs. Im Moment hat sie ihre dritte Produktion, erstmals bei Ruf, herausgebracht. Vermutlich ist sie deswegen in den Blues Caravan geruscht. Zeitweise ist sie mit dem dt. Blueser Henrik Freischlader unterwegs, der auch ihre beiden ersten Alben produzierte und als Musiker dabei war. "Sleep little Girl" (2011), "The Lily" (2013).
Im Zugabenteil kamen alle drei Sängerinnen zusammen auf die Bühne. Ein Höhepunkt war der Song der Beatles "Come together".







 
 
 
Davide Floreno (FIN) - guitar
Walter Latupeirissa (NL)– bass
Markku Reinikainen (FIN)– drums

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen