Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Sonntag, 23. Oktober 2016

Johannes Zwick

Jan Hus starb am 6.7.1415 in Konstanz auf dem Scheiterhaufen, weil er seine Erkenntnisse über Christus und seinem Wort nicht widerrufen wollte.
Keine 100 Jahre später brach sich die Reformation auch in Konstanz die Bahn. Die Wahrheit lässt sich nicht aufhalten - auch wenn es die katholische Kirche  durch ihre Macht oft versucht hatte.
 
Johannes Zwick (um 1496 - 23.10.1542). Er war zunächst Dozent der Rechtskunde, um dann, von der Reformation ergriffen, Theologe und evangelischer Pfarrer in seiner Vaterstadt Konstanz zu werden.
Zusammen mit den Brüdern Ambrosius und Thomas Blarer führte er dort die Reformation ein. 1533 gab er das erste Konstanzer Gesangbuch heraus. Wir verdanken ihm u.a. das Morgenlied "All morgen ist ganz frisch und neu".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen