Samstag, 5. November 2016

Leserille - Allendorf

Immer das erste Wochenende des Monats hat die Leserille in Allendorf geöffnet. (Sa.: 10-18 h; So.:14-18 h). Die Leserille steht für Second Hand an Büchern und Schallplatten.

Endlich hatte ich wieder einmal Zeit für einen Besuch. War, so glaube ich, erst das zweite Mal in diesem Jahr, dass ich mich auf den Weg machte.
 
Das eine ist das irre Feeling, wenn ich mit den Fingern in den Platten wühle. Das können nur die Menschen nachvollziehen, die in den 70er Jahren großgeworden sind und auch Langspielplatten gekauft und gesammelt haben. Das tut so gut. Das andere, aber ist die gute Stimmung vor Ort. Selbst wenn ich keinen Erfolg beim Finden von bestimmten Longplayern habe, so tun auch die Gespräche mit den anderen Sammlern vor Ort gut. Heute war es recht lustig, als ich gegen Mittag vor Ort war.
Den frischen Kaffee bekommt man vor Ort gratis - die frisch gebackene Waffel kostet einen Euro.

Fündig bin ich wieder geworden, aber erst einmal musste ich in die Schätze hineinhören. Ist der Klang noch okay? Wie sieht das Cover aus?

Dankbar und zufrieden machte ich mich mit 5 "alten" Schätzen auf den Heimweg.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen