Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Mittwoch, 22. Dezember 2010

Die "bunten" Häuser von Zittau

In diesem Jahr ging unsere Urlaubstour wieder nach Sachsen. Eine kleine Ferienwohnung hatten wir in Herrnhut. Vieles hatten wir im vergangenen Jahr entdeckt und liebgewonnen. Natürlich wollten wir auch "Neues" entdecken. Gleich am ersten Wochenende ging es nach Zittau. Zittau ist eine Kreisstadt im Dreiländereck zu Polen und Tschechien - rund 28.000 Einwohner.Einen preisgünstigen Parkplatz fanden wir wieder an der gleichen Stelle, wie im vergangenen Jahr. Gar nicht weit weg vom Stadtzentrum. Doch was war das?




Hatte ich Halluzinationen?


Im vergangenen Jahr waren die Häuser noch schmucklos grau bzw. weiß gewesen.


Total bunte Farben, die einem das Herz höher schlagen ließen. Dazu eigenwillige, oft auf dem Kopf stehende Figuren waren angebracht worden. Hier war ein Künstler am Werk, der das Viertel farbig gestaltet und damit aufgewertet hatte. Das farbige Blau des Himmels tat sein übriges. Ich war begeistert.




In der Vergangenheit standen in Zittau unzählig viele Wohnungen leer, da die Wendezeit 1989/1990 tiefe wirtschaftliche Einschnitte für die Stadt brachte. Langsam erholt sich die Stadt wieder und neue Industriezweige siedeln sich an.



http://www.mandauerglanz.de/presse.php

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen