Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Sonntag, 1. April 2012

Abenteuer Nordamerika


Datum: 1. April 2012 - 16:00

Abenteuer Nordamerika

Von Mexikos Karibikküste in die Rocky Mountains

Die Chefin (?) begrüßte witzig Erik und die Gäste
Übernachtung am Lake Powell
Vier Monate lang bereiste der Autor und Fotojournalist Erik Peters mit seinem Motorrad den nördlichen Teil des amerikanischen Kontinents.


Wir kommen gerade nach Hause und sind immer noch fasziniert von dem genialen Nachmittag in Allendorf. Der Kulturtricher (http://www.kulturtrichter.de/) war bisher uns unbekannt in Allendorf - obwohl das ja gar nicht so weit von Plettenberg weg ist. Die Karten hatte Natascha vorbestellt. Wir fühlten uns wohl in der Atmosphäre - Globotrotter und Motorradfahrer unter sich?! Erik Peters aus Köln hatte seine 4 Monate lang dauernde Tour über 23000 km auf ein Video von 104 Minuten herausgebracht. Am Ende sahen wir gut 25 Minuten aus dem Video. Zwischendurch wurden immer Dias eingestreut mit Erklärungen von Erik vor Ort. Witzig und total informativ waren die knapp 2 1/2 Stunden. Ich kann gar nicht alles aufzählen, was uns gefallen und fasziniert hat. Doch.... ein kurzer Bericht über die Herstellung des Tequila - einem Schnaps aus der Agavenpflanze, das Aufräumen des Vorurteils, die Amerikaner wären oberflächlich, die Berichte aus dem Bryce Canyon und dem Monument Valley und die Feststellung das Buffalo Bill, der große Bisonschlächter am Ende doch eine Bisonzüchtung begann, die die Art vor der Ausrottung schützte. 95 % der heute lebenden nordamerikanischen Bisons sei auf diese Züchtung zurückzuführen. Toll. Am Ende kauften wir das Video - mussten allerdings vorher noch Bargeld besorgen.



Verabschiedung aus Ausblick


Die nächste Tour geht von Vancouver nach Alaska bis ans Eismeer. Von dort dann quer durch den Kontinent bis nach New York - 30000 km mit dem Motorrad. Wir sind gespannt auf den Vortrag im kommenden Jahr. Vor dem Veranstaltungsort stand das Fahrzeug eines anderen Globotrotters - Jost Organista.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen