Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Dienstag, 31. Mai 2016

Virago XV 125

Das ich einmal auf das Motorrad gekommen bin, dass war nicht vorher zu sehen oder zu erwarten.
XV 125
Auf dem Hänger ins neue Zuhause
Vor ein paar Jahren machte meine Frau spontan den Motorradführerschein und kaufte sich eine Honda CB 500 - gebraucht.


Über Besuche bei Motorradgottesdiensten lernte ich immer mehr Biker kennen. In dem letzten 3/4 Jahr waren auch Biker dabei, die mir Mut machten auch im fortgeschrittenden Alter ein Motorrad zu fahren.


Ich habe noch den "alten" Führerschein Klasse 3, der vor 1980 ausgestellt worden ist. Mit dem darf ich ein Motorrad mit 126 cbm fahren.

Motorradfahren lernen über den 2. Bildungsweg.


Ich benötige dann später nur noch eine Fahrprüfung und darf dann bis 50 PS fahren.



Also ein "kleines" Motorrad besorgen. Schnell wurde ich fündig. Eine Yamaha XV125, Baujahr 1997. Sehr gut gepflegt und erst knapp über 4000 km auf dem Tachometer.


Liebe auf dem ersten Blick. Schöne Lackierung und schöne Verzierung, gute Sitzbank mit Sissybar.



Gut 400 Km bin ich schon mit dem Motorrad
gefahren. Meine Frau gibt mir viele nützliche Tipps.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen