Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Sonntag, 30. April 2017

Anlassen - Bikers Church Westfalen

Endlich ging es wieder los. Saisonstart am Haus Nordhelle in Valbert.

Tolles Treffen in der Sauerländischen Natur

Anlassen - Bikers Church Westfalen.
Der erste Mogo im Jahr 2017 fand am 30. April statt. Tolles Bikerwetter - vielleicht etwas zu windig.
 
 
Ab 10 h gab es wieder das Bikerfrühstück. Als musikalischer Gast traten Seven Hills Band aus Lüdenscheid auf.  
Für mich eine neue Coverband mit einem exzellenten Gesangsduo, so dass auch Songs von B.B.King, Janis Joplin, ZZ Top und Prince sehr gut rüberkamen.
Seven Hills Band aus Lüdenscheid

Der Besuch war bei diesem Wetter groß. Als weitere Mitarbeiter zu diesem Treffen wurden die "Holy Riders MC" gewonnen.
 
Klaus Reuber hatte für diesen heutigen Gottesdienst das Thema "Hände" erwählt. Wie erleben wir andere Menschen? Wie behandeln und werden wir behandelt?

Wer hilft uns  auf, wenn wir Krisenzeiten durchleben?
An seinem eigenen Erleben machte Klaus Reuber deutlich, wie wichtig für ihn die Entscheidung war, mit JESUS CHRISTUS zu leben.
 
 
Für Pastor Klaus Reuber, der 2003 mit anderen Bikern zusammen dieses Treffen und die Bikers Church Westfalen aus der Taufe holte, neigt sich ein Lebensabschnitt zu Ende. Beim nächsten Mogo, Ende Mai wird er endgültig in den Ruhestand entlassen!
 
 
Sicherlich bleibt er mit dem Treffen in Valbert verbunden! Aber es wird weitergehen!
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen