Riding fpr the son

Riding fpr the son
Riding for the Son...unterwegs

Mittwoch, 10. Juni 2009

Auf Achse




Vor ca. 2 Jahren bin ich durch Natascha auf eine TV-Serie aufmerksam
gemacht worden, die Mitte der 80er Jahre im TV Vorabendprogramm kam. Ich kannte "Auf Achse" überhaupt nicht, da ich in dem Zeitraum gar kein TV-Gerät im eigenen
Haushalt hatte. Berufsbedingt hätte die Serie gut zu mir gepasst. Ich habe durch meinen Arbeitgeber viel mit Fernfahrern zu tun. Auf jedenfall kam vor ein paar Jahren diese Serie per DVD raus und mittlerweile haben wir 5 Boxen (bis Folge 66) und genießen stellenweise die einzelnen Folgen. Manches ist überzogen und künstlich, manches andere kommt der Wirklichkeit recht nahe. Meersdonk und Willers sind einfach Kult!

Bei der Bundeswehr habe ich auch den LKW Führerschein gemacht.
War nicht so einfach, weil ich technisch eine Niete bin. Im Prinzip
habe ich ihn nie mehr gebraucht.
Beim Bund habe ich einen Uraltunimog von 1953 mit Anhänger
gefahren. Konnte mir letztens bei einem Spediteur zweimal einen 6,5 to LKW leihen um zwei Umzüge zu machen. Es hat mir viel Freude gemacht auf der Autobahn u.a. gen Düsseldorf zu düsen. Aber ich hatte auch keinen Termindruck und keinen Stau!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen